Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de
Mixed-Doppel-Guglhupfturnier am 06. Mai 2017
Ganz Österreich spielt Tennis. Im Rahmen dieser Akton des ÖTV veranstalten wir alljährlich unser Saisonopening als Guglhupfturnier.

Elisabeth Triebelnig erspielte sich mit ihrem zugelosten Partner Gerhard Aschbacher den Turniersieg. Ganz knapp mussten sich Hermine Pirker und Franz Aschbacher geschlagen geben und erkämpften sich den zweiten Rang.

Zu Mittag verwöhnte der Obmann die Turnierteilnehmer mit verschiedenen Grillspezialitäten.

Im Anschluss an das Guglhupfturnier wurde ein runder Geburtstag würdig nachgefeiert.
Gemeinde Eisstock-Turnier
Am 15. Jänner fand das 29. Gemeinde Eisstock-Turnier auf der Sport- und Freizeitanlage in Gries statt.

15 Moarschaften kämpften um den Sieg. Diesmal konnte sich die Moarschaf >Aschbach Uralt< vor dem >Campingstüberl< und dem >Sauzipf< durchsetzen.

Bei herrlichem Eisstockwetter fand dieses Turnier statt. 8 Stunden dauerte es, bis alle Plätze (Jeder gegen Jeden) ausgespielt waren. Einige Stockschützen bekamen schwere Arme und die Treffsicherheit war zum Schluss auch nicht mehr so genau.

Danke allen Sachpreisspendern dund Sponsoren. Danke aber allen Teilnehmern für das sportlich faire Verhalten.
2. Kärntnerstock Turnier - BESTE VEREINSMOARSCHAFT
Am 6. Jänner war es endlich so weit. Mit dem Jahreswechsel hat das milde Wetter umgeschlagen und eine Kältewelle setzte sich fest über den Eisplatz. Minus 16 Grad konnten den 17 teilnehmenden Vereinsmoarschaften in der Früh nichts anhaben. Tagsüber kam die Erwärmung auf minus 6 Grad.

Bis zum Schluss des Turniers wurde gekämpft und in den letzten beiden Durchgängen wurden die Sieger ausgespielt bzw. ist die Entscheidung um den Turniersie gefallen.

Der Moar Norbert Pirker führte seine Mannschaft >FF ST. PETER/OBERDORF 2< zum Turniersieg. Franz Müller errang mit seinen Mannen der Moarschaft >FC RENNWEG 3< den 2. Platz. Günther Nageler mit der Moarschaft >SCHOBERBLICK< erkämpfte sich den 3. Platz.

Gratulation den Siegern und ein herzliches Danke an alle Sponsoren für die Sachpreisspenden.